Ende Januar führte der Pforzheimer Medienpädagoge Clemens Beisel in allen 6. und 9. Klassen Medienworkshops zum Thema „Smart Use“ durch. Herr Beisel bot dabei zahlreiche Anlässe an, die eigene Mediennutzung zu reflektieren. Neben Erkenntnissen über die eigene Bildschirmzeit vermittelte er auch Einblicke in die zahlreichen Mechanismen verschiedener Apps, die Nutzungszeiten zu erhöhen und Nutzer*innen möglichst lange an den Bildschirm zu fesseln.

Die Rückmeldungen der Schüler*innen bestärken uns darin, die Themen Medienbildung und Medienerziehung auch in Zukunft in unserem Unterricht, fächerübergreifenden Projekten und Workshop-Angeboten zu integrieren. 
Wir freuen uns, dass Herr Beisel uns auch in den kommenden Monaten mit weiteren Workshops unterstützt.

[ngg src=“galleries“ ids=“84″ display=“thumbnail“]